Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Thierhaupten: Anschub fürs Krippenmuseum

Thierhaupten
15.09.2016

Anschub fürs Krippenmuseum

Thierhauptens Bürgermeister Toni Brugger zeigt hier den Bereich im Klostergebäude, in dem das Krippenmusuem untergebracht werden könnte. 
Foto: Foto: Marcus Merk

Die Gemeinde kann die Planung in Auftrag geben, weil die Städtebauförderung einen Zuschuss gibt. Ein reines Krippenmuseum ist aber nicht mehr geplant.

Thierhaupten hat nicht aufgegeben im Kampf um öffentliche Gelder für ein Krippenmuseum. Nachdem die Gemeinde letztes Jahr eine herbe Enttäuschung erlebte, als ihre Bewerbung um die Aufnahme in das europäische Förderprogramm EFRE gescheitert ist, kann sie sich jetzt über eine Zusage freuen: Die Städtebauförderung übernimmt 60 Prozent der Planungskosten für das Krippenmuseum, und Bürgermeister Toni Brugger ist optimistisch, dass dann später auch der Bau des Krippenmuseums bezuschusst wird. Wie teuer Planung und Bau werden, ist noch völlig ungewiss. Doch ein Konzept steht schon fest, und das umfasst kein reines Krippenmuseum. „Das ist mir zu wenig“, betont Brugger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.