Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Trennscheibe zerbricht: Mann flext sich in den Arm

Aystetten

06.08.2020

Trennscheibe zerbricht: Mann flext sich in den Arm

Bei Flexarbeiten ist ein 52-Jähriger Mittwochnachmittag in Aystetten schwer am Arm verletzt worden.
Bild: Heinz Budjarek (Symbolfoto, Archiv)

In Aystetten kommt es bei Flexarbeiten zu einem Unfall. Durch einen technischen Defekt verliert ein 52-Jähriger die Kontrolle über das Gerät.

Bei Flexarbeiten ist ein 52-Jähriger Mittwochnachmittag in Aystetten schwer am Arm verletzt worden. Der Mann war gerade mit Arbeiten an einem Metallhandlauf beschäftigt, als die Trennscheibe in mehrere Teile zerbrach.

Der 52-Jährige rutschte dadurch laut Polizei ab und flexte sich in seinen linken Arm. Er musste in die Uniklinik Augsburg eingeliefert werden. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren