Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Unbekannte brechen im Wald beim Kloster Oberschönenfeld Opferstock auf

Gessertshausen

03.02.2021

Unbekannte brechen im Wald beim Kloster Oberschönenfeld Opferstock auf

Das Vorhängeschluss am Opferstock der Hubertuskapelle nahe des Klosters Oberschönenfeld haben unbekannte Täter aufgebrochen.
Foto: csvbbass9455 - Fotolia.com (Symbolfoto)

Im Wald beim Klosterweiher nahe des Klosters Oberschönenfeld haben Unbekannte den Opferstock der Hubertuskapelle aufgebrochen.

Oberhalb des Klosterweihers im Wald südöstlich des Klosters Oberschönenfeld steht die Hubertuskapelle. Dort haben unbekannte Täter den Opferstock aufgebrochen.

Die Hubertuskapelle, die zum Kloster Oberschönenfeld gehört, war nach Angaben der Polizei zwischen Freitag, 29. Januar, und Dienstag, 2. Februar, das Ziel der bislang unbekannten Täter. Sie brachen am Opferstock ein Vorhängeschloss auf und stahlen daraus einen Geldbetrag im unteren zweistelligen Bereich. Der Schaden am Schloss wird auf 20 Euro geschätzt.

Die Polizei Zusmarshausen nimmt Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 08291/1890-0 entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren