Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Unbekannte randalieren an Autos

19.07.2010

Unbekannte randalieren an Autos

Landkreis Augsburg Reichlich Arbeit hatten die Beamten der Polizeistreifen am Wochenende.

Meitingen-Erlingen So wurden zwei Jugendliche in Erlingen beobachtet, wie sie Sonntag früh um 0.30 Uhr zwei Fahrräder am Rössle-Ring auf die Straße warfen und durch Tritte beschädigten. Laut Polizei besteht der Verdacht, dass die Räder gestohlen waren, weil an einem davon ein aufgezwicktes Spiralschloss hing. Es handelte sich um ein rotes Damen-Mountainbike der Marke Funliner Exclusive und ein schwarzes Herren-Mountainbike Marke Thunderbird Elpaso. Geschädigte und Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Gersthofen, Telefon (08 21) 3 23-18 10 melden.

Langweid Ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel überfuhr der Fahrer eines silberfarbenen Autos am Samstag um 21.20 Uhr in der Einmündung Schmuttertal- und Foretstraße in Langweid. Danach flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Langweid-Zentrum. Der Unfall soll nach Angaben der Polizei von mindestens einem Autofahrer gesehen worden sein. Dieser Zeuge soll sich bei der Inspektion Gersthofen melden.

Gersthofen Alkoholisiert am Steuer saß offenbar ein 21-jähriger Autofahrer am Sonntagmorgen um 4.10 Uhr. Unterwegs auf der Frankfurter Straße vom Güterverkehrszentrum in Richtung Entlastungsstraße kam er wegen überhöhtem Tempo nach rechts von der Straße ab und überfuhr einen Zaun und Bepflanzungen. Der Mann wurde mit Rückenbeschwerden ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden von 5000 Euro, an Zaun und Pflanzen 1500 Euro.

Unbekannte randalieren an Autos

Wörleschwang In der Nacht von Donnerstag, 15. Juli, 21 Uhr bis Freitag, 8.30 Uhr, wurden, wie die Polizei gestern meldete, in der Oberen Hauptstraße, Ecke Leonhardiweg im Zusmarshauser Ortsteil Wörleschwang an einem silberfarbenen Opel Astra Kombi auf der Beifahrerseite beide Türen von einem unbekannten Täter zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Gessertshausen Hier war in der Schulstraße ein "Kratzer" unterwegs: Ein Skoda Octavia wurde an der Beifahrertüre mit einem spitzen Gegenstand am Freitag zwischen 16.30 und 19 Uhr zerkratzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei hier auf circa 600 Euro.

Welden: In diesem Fall wurde in der Zeit von Samstag, 0.30 bis 8.15 Uhr in Welden im Wiesenweg ein weißer Opel Combo beschädigt. Der unbekannte Täter schlug die Heckscheibe ein und fügte dem Fahrzeug noch eine Delle bei. Der Schaden liegt bei 500 Euro. Da der Geschädigte keine Hinweise geben konnte, werden Zeugen gesucht.

Dinkelscherben-Fleinhausen Noch ein Auto wurde am Wochenende von Unbekannten beschädigt. Ein Autofahrer parkte in der Römerstraße in Fleinhausen - einem geteerten Feldweg in Richtung Grünenbaindt - am Samstag seinen grauen Renault Clio und ging auf eine Beachparty.

Scheibenwischer beschädigt

In der Zeit von 6 bis 9.30 Uhr wurden an dem Fahrzeug beide Außenspiegel und der Heckscheibenwischer beschädigt. Weiter schlug der Täter die Heckscheibe ein.

Diedorf-Anhausen Am Freitag gegen 18.40 Uhr wurde von einer Polizeistreife der Inspektion Zusmarshausen in Anhausen ein 54-jähriger Mann kontrolliert, der auf seinem Motorroller unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker erheblich alkoholisiert war. Ein Vortest ergab bereits einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Daraufhin wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet. (lig)

Hinweise erbittet die Polizei Zusmarshausen, Telefon (0 82 91) 1 89 00.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren