Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Unbekannter löst mit Bremsmanöver Karambolage aus

B2 bei Stettenhofen

30.04.2019

Unbekannter löst mit Bremsmanöver Karambolage aus

Zur Unfallaufnahme musste die Polizei bei Stettenhofen ausrücken.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Unbekannter bremst, drei Fahrzeuge fahren ineinander. Dann flüchtet der Unfallverursacher in seinem demolierten Auto.

Mit einem unvermittelten Bremsmanöver hat ein Unbekannter auf der B2 bei Stettenhofen eine Karambolage zwischen drei Autos ausgelöst und sich dann aus dem Staub gemacht.

Nach Angaben der Polizei in Gersthofen bremste der Fahrer am Montagnachmittag in Fahrtrichtung Augsburg im Bereich einer Baustelle, für welche die linke Fahrspur verschwenkt wurde, auf der rechten Spur ohne ersichtlichen Grund nahezu vollständig ab.

Ein 40-jähriger Autofahrer krachte hinten drauf und wurde seinerseits vom Auto einer 47-Jährigen gerammt, die ebenso völlig überrascht war. Der Mann musste leicht verletzt ins Krankenhaus, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 7500 Euro.

Der mutmaßliche Unfallverursacher aber fuhr mit seinem demolierten Auto auf und davon. Um welches Fahrzeug es sich handelte, ist laut Polizei nicht bekannt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren