1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Unfall auf dem Weg zum Feuerwehreinsatz

Dinkelscherben

15.08.2019

Unfall auf dem Weg zum Feuerwehreinsatz

Gegen drei Leitpfosten ist ein Feuerwehrmann gefahren, um einen Unfall zu vermeiden.
Bild: Symbolfoto: Thorsten Jordan

Ein 45-Jähriger will einen Zusammenstoß vermeiden und fährt gegen Leitpfosten.

Auf dem Weg zu einem Einsatz ist am Mittwoch ein Feuerwehrmann in einen Unfall geraten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie die Polizei mitteilt, war gegen 15.30 Uhr der 45-Jährige auf der Kreisstraße von Häder kommend in Richtung Dinkelscherben unterwegs. Er war auf dem Weg von Kutzenhausen zum Feuerwehrhaus nach Dinkelscherben, weil er zu einem Einsatz alarmiert wurde.

Kurz nach Häder wollte der Mann einen Wagen und einen Traktor mit Anhänger überholen. Als er auf Höhe Autos war, scherte dessen Fahrer ebenfalls zum Überholen des Traktors aus. Der Feuerwehrmann wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei stieß er gegen drei Leitpfosten und beschädigte seinen Wagen erheblich. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Der andere Autofahrer und der Traktorfahrer hielten nicht an. Beide und andere Zeugen sollen sich bei der Polizei Zusmarshausen melden. Zum Traktor ist bekannt, dass es sich um einen Fendt mit grünem angehängtem Ladewagen handelte. Beim Auto soll es sich um einen dunklen Opel Meriva, oder ähnliches, handeln. (kar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren