Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern

30.12.2017

Unfall bei Schneeglätte

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag gegen 12 Uhr am Augsburger Berg in Thannhausen. Eine Person verletzte sich schwer, zwei weitere leicht.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

24-Jähriger wird schwer verletzt

Eine schwer verletzte und zwei leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden von rund 15000 Euro sind die Folgen eines Frontalzusammenstoßes von zwei Fahrzeugen. Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 12 Uhr am Augsburger Berg in Thannhausen.

Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Augsburger Straße in Richtung Ziemetshausen unterwegs. Sein Fahrzeug geriet laut Polizei auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit kam ein Pkw entgegen. Der 51-jährige Fahrer dieses Fahrzeugs konnte laut Polizei einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte frontal in die Beifahrerseite des schleudernden Pkws. Der Unfallverursacher musste von der Feuerwehr Thannhausen aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Er erlitt schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen, so die Polizei. Im Pkw des anderen Unfallbeteiligten befand sich auch dessen elfjährige Tochter. Beide kamen leicht verletzt in eine Klinik. Die total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße wurde kurz gesperrt. (lmm/mn)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren