Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutschland genehmigt Ausfuhr von 178 Leopard-1-Panzern in die Ukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Veranstaltung: Musikverein nutzt den neuen Festgarten

Veranstaltung
29.07.2016

Musikverein nutzt den neuen Festgarten

Jede Menge los war beim Gartenfest des Musikvereins Westendorf und Umgebung. Drei Tage lang wurde im Festgarten Programm geboten.
Foto: Anton Niedermaier

In Westendorf ist beim Gartenfest drei Tage lang einiges geboten

Der Musikverein Westendorf und Umgebung veranstaltete sein traditionelles Gartenfest im neu gestalteten Westendorfer Festgarten. Den Festauftakt machte die Jugend mit der Midsummernight-Party. Die rund 500 überwiegend jugendlichen Gäste durften sich bei hochsommerlichen Temperaturen bis tief in die Nacht verausgaben. Nachdem am Samstag untertags die fleißigen Helfer die Partyzone zu einem gemütlichen Festgarten umgebaut hatten, kamen am Abend die Blasmusikfreunde auf ihre Kosten. Zu kühlem Bier und kulinarischen Leckerbissen unterhielt die Trachtenkapelle Oberndorf die Gäste. Der Sonntag begann nach dem Gottesdienst mit dem Festzug von der Kirche zum neu gestalteten Festgarten. Die Westendorfer Musikanten unter Leitung von Dirigent Manuel Jung unterhielten die Festbesucher während der Frühschoppen- und Mittagszeit. Kaum machte die Stammkapelle eine Pause, nutzte das Vororchester des Musikvereins die Möglichkeit, Besitz von der Bühne zu ergreifen. Unter der Leitung von Manuel Jung gaben sie ein kurzes Repertoire ihres Könnens. Auch die Gruppe der musikalischen Früherziehung unter Leitung von Julia Schmied trat auf. Die Musikkapelle nutzte noch mal die Gelegenheit, sich beim „Bauleiter“ des neuen Festgartens, Josef Specht, musikalisch zu bedanken, indem er den Augsburger Marsch Laridah dirigieren durfte. Der Musikverein bot ußerdem Jugendlichen die Möglichkeit, sich über musikalische Ausbildung und Instrumente zu informieren. Interessenten können sich beim Jugendbeauftragten Alexander Hladky oder bei der Vorstandschaft melden. (AL)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.