1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3.  Vereinsversammlung unter neuer Führung

Gersthofen

22.04.2016

 Vereinsversammlung unter neuer Führung

Der bisherige ARGE-Vorstand gratuliert der neuen Führungsspitze: (von links) Bürgermeister Michael Wörle, Jürgen Centmeier (Lechana, neuer stellvertretender Vorsitzender), Albert Heckl (bisheriger Vorsitzender), Arne Zießow (Kleingartenverein, neuer Vorsitzender), Achim Liberta (Gersthofen ist Bunt, bisheriger stellvertretender Vorsitzender).
Bild: Thomas Hack

 Albert Heckl legt nach 26 Jahren Vorständevorsitz nieder. Bei der Wahl des Nachfolgers gab’s eine Überraschung. Was dabei geschah.

  Generationenwechsel bei der Vereinsvorständeversammlung: Auf dem Frühjahrstreffen zogen die Gersthofer Ortsvereine nicht nur Bilanz, sondern stellten auch ihren gemeinsamen Vorstand neu auf.

Hintergrund der Neuwahlen der Gesamtvertretung der insgesamt mehr als 100 Gershtofer Vereine war unter anderem, dass Albert Heckl nach 26 Jahren an der Führungsspitze sein Amt niederlegte und die Weichen der Arbeitsgemeinschaft ganz neu gestellt werden mussten. Knapp 50 Vertreter aus verschiedenen Gersthofer Vereinen folgten der Einladung ins Hasenheim, um Heckl ihre Glückwünsche zu überbringen und zugleich ein neues Führungsgremium zu wählen.

Direkter Urnengang

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nachdem der bisherige Amtsinhaber einen kleinen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr gegeben hatte, wurde schließlich direkt zum Urnengang aufgerufen. Für eine heitere Stimmung im Saal sorgte hierbei zunächst Bürgermeister Michael Wörle, der die Vorstandswahlen eigenhändig leitete: „Wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit der Satzung beschäftigt“, ließ er schelmisch verlauten.

Der Grund für die allgemeine Erheiterung? Tatsächlich gibt es bei der ARGE gar keine Satzung, sodass der Wahlablauf relativ rasch und unkompliziert vonstatten ging. Da störte sich dann auch niemand daran, dass Dagmar Walter von der Gersthofer Stadtverwaltung einstimmig als Schriftführerin bestätigt wurde, bevor sie überhaupt als solche aufgestellt wurde.

Auf einmal zwei Kandidaten

Doch die Wahl des Vorsitzenden blieb erst einmal spannend, waren doch gleich zwei versierte Kandidaten für den Posten an der Spitze angetreten. Sah es anfangs ganz danach aus, dass sich lediglich Achim Liberta (Gersthofen ist Bunt) zur Verfügung stellen würde, kam mit Arne Zießow (Kleingartenverein) überraschenderweise ein zweiter Kandidat ins Spiel, sodass die Abstimmung letztendlich geheim erfolgte.

Der Ausgang der Wahl repräsentierte dann zwar keineswegs Einstimmigkeit unter den Vereinen, doch es zeichnete sich dennoch ein klares Ergebnis ab: Zießow konnte zwei Drittel aller Stimmen für sich verbuchen, während sich Liberta mit dem restlichen Drittel zufrieden geben musste.

Der junge Gewinner der Wahl richtete anschließend nur wenige, aber umso humorvollere Worte an die Vereinsvorstände: „Ich bin ausbaufähig!“, sagte er lächelnd. Neben Heckl gratulierte auch Bürgermeister Wörle dem neuen Amtsinhaber, wobei der Rathauschef gleichermaßen auf weitere Aspekte der Gersthofer Vereinskultur verwies: „Wichtig sind nicht nur gewählte Vorstände, sondern auch die zahlreichen Helfer und Freiwilligen.“ Zudem wünsche er sich eine engere Verzahnung zwischen den Vereinen und der Stadt.

Achim Liberta, bisher zweiter Vorsitzender der ARGE, verzichtete auf die Wiederwahl und machte stattdessen den Weg frei für Jürgen Centmeier, den Vorsitzenden der Faschingsgesellschaft Lechana. Die weiteren Gespräche des Abends konzentrierten sich hauptsächlich auf kommende Vereinsveranstaltungen, doch sprach Wörle bereits das Gersthofer „Superjubiläumsjahr 2019“ an, in welchem es viel zu feiern und daher auch viel zu organisieren gebe: 50 Jahre Stadterhebung, 50 Jahre Städtepartnerschaft, 150 Jahre Feuerwehr sowie 110 Jahre TSV seien nur einige Daten.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FB098_20180525_Abakus-Graphik_Siegfried_Fietz_2011_50_Prozent.tif

Siegfried Fietz gibt Benefizkonzert

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden