1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Verrückte Seniorenauf der Freilichtbühne

Theater

16.06.2018

Verrückte Seniorenauf der Freilichtbühne

Die Freilichtbühne Welden wird zum verrückten Seniorenhaus.
Bild: Martina Bernhard

Die beliebten Schauspieler präsentieren sich dieses Mal deutlich gealtert. Am Mittwoch ist Premiere in Welden

Die Freilichtbühne Welden verwandelt sich in diesem Jahr in ein verrücktes Seniorenhaus. Im gleichnamigen Stück präsentieren sich die beliebten Theaterspieler größtenteils um einige bis viele Jahre gealtert und mit typischen Kostümen.

In diesem Haus ist so einiges los. Die rüstigen Seniorinnen Martha Schimmel, Elli Velber und Irene Hartmann (Petra Seitel, Siggi Rieger und Marlene Rinninger) haben sich mit dem charmanten und fidelen Norbert Schramm (Günter Lewentat) zusammengetan und leben vergnügt in ihrer Senioren-Wohngemeinschaft. Dass die eine etwas schwerhörig ist, die andere etwas vergesslich, tut dem Ganzen keinen Abbruch. Ständiger Besucher ist der Nachbar, Reiner Reiter (Anton Hölzle), der sich in die gut betuchte Martha verliebt hat.

In gewissen Abständen bekommt Martha auch Besuch von ihrem Neffen Benno Oberholzer mit seiner resoluten Frau Isolde (Markus Müller, Anette Schertler). Das Geschäft der beiden geht nicht gut, und sie betteln Martha ständig um Geld an. Versorgt werden die WG-Bewohner von Ulrich Dorfner (Martin Rittner), der einen Bring- und Abholdienst als Ich-AG gegründet hat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alles läuft in normalen geordneten Bahnen, bis Ulrich ein hochschwangeres Mädchen (Heike Schneider) ins Haus bringt. Von nun an ist nichts mehr, wie es war. Als dann das Baby auch noch zu früh auf die Welt kommt, und das auch noch in ihrem Haus, wird die sonst so heile Welt der Bewohner auf den Kopf gestellt.

Im „verrückten Seniorenhaus“ bleibt auch für die Zuschauer kein Auge trocken, das Theaterstück hat wieder jede Menge Lacher parat. Premiere ist am Mittwoch, 20. Juni, um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 24. Juni, ist um 15 Uhr die Benefizvorstellung. Der Erlös geht dieses Mal an die Sozialstation Zusmarshausen. Die weiteren Aufführungstermine sind am Mittwoch, 27. Juni, Freitag, 29. Juni und Samstag, 30. Juni, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 1. Juli, um 15 Uhr. Bei schlechtem Wetter werden die Vorstellungen verschoben. Die Ausweichtermine sind am Mittwoch, 4. Juli, und Samstag, 7. Juli, jeweils um 19.30 Uhr. (harm)

kann man immer sonntags von 10 bis 12 Uhr und an den Spieltagen ab zwei Stunden vor Spielbeginn unter der Telefonnummer 08293/1318 reservieren.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20fraMedialePreis2018-Kategorie1-LehrerInnen.tif
Bildung

Neue Medien und Spaß am Lernen verbinden

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden