Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Versorgung: Wasser: Alles dicht zwischen den Städten

Versorgung
12.09.2019

Wasser: Alles dicht zwischen den Städten

Gesundheitsamt ordnet Trennung der Wassernetze von Gersthofen und Neusäß an

Beim Trinkwasser ist die Stadt Gersthofen jetzt in allen Stadtteilen auf sich selbst gestellt: Das Gesundheitsamt hat eine bauliche Trennung der Versorgungsnetzwerke der Stadt Gersthofen in den Ortsteilen Hirblingen und Edenbergen zum städtischen System von Neusäß angeordnet. Darüber hat jetzt die Bauverwaltung der Stadt Neusäß im Bauausschuss informiert. Die beiden Stadtteilen von Gersthofen wurden bislang zum überwiegenden Teil mit Wasser aus dem Zweckverband Loderberggruppe der beiden Städte und der Gemeinde Aystetten versorgt. Gleich nachdem bekannt geworden ist, dass in Gersthofen im Trinkwasser coliforme Keime aufgetaucht sind, seien die Leitungen an den beiden Übergabeschächten abgesperrt worden, berichtet Jürgen Kaiser aus der Neusässer Bauverwaltung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.