Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Viel Geld auf der hohen Kante

09.07.2020

Viel Geld auf der hohen Kante

Die Gemeinde Bonstetten will Negativzinsen meiden

Es sind Probleme, die andere Gemeinden wohl auch gerne hätten. Bonstetten hat laut Bürgermeister Anton Gleich rund 7,5 Millionen Euro auf der hohen Kante.

Eigentlich eine gute Nachricht. Doch wenn die Gemeinde das Geld nicht nutzt, muss sie ein sogenanntes Verwahrungsentgeld und Negativzinsen zahlen. Laut Gleich etwa 10000 Euro. Das gelte es zu verhindern, so die einhellige Meinung bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats.

Die Freien Wähler hatten dazu einen Antrag gestellt, wonach geprüft werden soll, wie diese Gebühren eingespart werden können. Dieser Antrag wurde vom Gremium einstimmig verabschiedet. „Dazu müssen wir das Geld anlegen“, erklärt Gemeinderätin Petra Zinnert-Fassl (FW).

Ein Fachmann soll nun die Details prüfen. Laut Zinnert-Fassl sollten etwa drei Millionen der Ersparnisse über mehrere Jahre angelegt werden. So könne man die Gebühren umgehen. Die ganze Summe könne nicht angelegt werden, weil dadurch laufende Projekte in der Gemeinde finanziert werden müssten.

Weshalb die Gemeinde finanziell überhaupt so gut dasteht? „Wir haben im Moment viel Geld, weil wir viel Baugrund verkauft haben“, erklärt Petra Zinnert-Fassl. Die Arbeit der Gemeinde in den vergangenen Jahren zahle sich nun aus. (kinp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren