1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Viel Neues bei der Deubachia

Gessertshausen-Deubach

07.05.2018

Viel Neues bei der Deubachia

Auf dem Bild, von links nach rechts: Engelbert Kugelbrey, Ramona Lipp, Jasmin Obeser, Andreas Ring, Bettina Schmid, Laura Vogele, Thomas Gesch, Manuela Lochbronner, Dominik Wanner, Verena Bieck, Anita Nachtrub.
Bild: Lena Bühringer

Der Vorstand des Deubacher Faschingsvereins hat viele neue Mitglieder. Auch der Gaudiwurm soll 2019 anders als gewohnt ablaufen. Zudem gibt es ein Jubiläum.

Der Carnevalsclub Deubach, der CCD Deubachia, hat sich in seinem Vorstand zu einem wichtigen Teil neu aufgestellt. Und auch bei der wohl wichtigsten und bekanntesten Veranstaltung des Vereins, dem Gaudiwurm jedes Jahr am Faschingsdienstag, wird sich einiges ändern. Was, das wollte der neu gewählte Umzugsorganisator Engelbert Kugelbrey ohne Absprache mit dem neuen Vorstand auf der Jahreshauptversammlung allerdings nicht preisgeben. Kugelbrey übernimmt dieses Amt von Michael Stöberl, der viele Jahre den Faschingsumzug von Deubach geleitet hatte.

Nicht mehr zur Wahl gestellt hatte sich auch Präsident Alexander Lehmann, genauso wie sein dritter Präsidentengefährte Bernhard Kraus. Nachfolger an der Spitze des Vereins ist jetzt Thomas Gesch. Er war 1992 schon Prinz beim CCD. Seitdem ist ihm er Verein ans Herz gewachsen, er freut sich auf die neuen Aufgaben und ist gespannt, den Ablauf und die Organisation eines Faschingsvereines aus der Perspektive des Vorstands kennenzulernen, sagte er nach seiner Wahl. Zweiter Präsident Andreas Ring ist ebenfalls schon sehr lange im Verein, als ehemaliger Hofmarschall konnte er auch schon Vorstandsluft schnuppern. Der Dritte im Präsidentenbunde ist Dominik Wanner (ehemals zweiter Präsident), er übernimmt hauptsächlich die künstlerische Leitung und kümmert sich um Kleidungs- und Musikfragen der aktiven Mitglieder.

Nächstes Jahr wird das 44-jährige Bestehen gefeiert

Als Hofdame steht nun Sonja Rittel auf der Bühne. Anja Herrmann zieht sich als Hofdame zurück, hilft aber bei Fragen ihrer Nachfolgerin. Sehr gut unterstütz wird die neue Hofdame Sonja in ihrem ersten Jahr von Ramona Lipp, die Hofmarschallin fühlt sich bereits pudelwohl auf der Bühne und freut sich auf die weiteren Saisons. Auf den weiteren Vorstandsposten ändert sich nicht viel. Stefanie Mayer hat ihr Amt als stellvertretende Schriftführerin an Jasmin Obeser abgegeben. Im Kassengeschäft bleibt alles wie gehabt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch etwas verändert tritt in der Saison 2019 die Jugendleitung auf die Bühne. Christian Kohl hat sein Amt als Jugendleiter an Manuela Lochbrunner (ehemals stellvertretende Jugendleiterin) weitergegeben. Neu im Vorstand, aber schon durch sehr viel Mithilfe erprobt, ist Verena Bieck. Sie unterstützt als stellvertretende Jugendleiterin den kompletten Kinderhofstaat.

Dem neuen Vorstand stehen viele Aufgaben bevor, zur Saisonorganisation kommt 2019 das 44-jährige Jubiläum auf den Carnevals-Club-Deubach zu. Ein solches Jubiläum, im Fasching ein rundes, will natürlich gefeiert werden. Am ersten Februarwochenende ist am Freitag ein großes Gardetreffen geplant, am Samstag werden alle ehemaligen Prinzpaare und Kinderprinzenpaare, was über 85 Paare ausmacht, eingeladen und mit Band und Tanz gefeiert. Ein gemütlicher Festausklang am Sonntag darf dann natürlich auch nicht fehlen. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren