1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Viele bleiben der Gersthofer Stadtkapelle treu

Gersthofen

27.02.2014

Viele bleiben der Gersthofer Stadtkapelle treu

Ehrungen für treue Mitglieder standen im Zentrum der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Gersthofen. Sitzend von links Josef Kiendl, Hubert Storr und Karin Kinzel, stehend Rainer Schaller, Martin Gödderth, Rainer Schmied, Timo Thöle, Angela Ehinger, Bruno Ott, Hermann Fertig und Manfred-Andreas Lipp.

Zwei Mitglieder sind im Blasorchester bereits 70 Jahre lang dabei.

Musikalische Erfolge und langjährige Treue zum Verein kennzeichnen die Stadtkapelle Gersthofen. Somit fiel die Bilanz bei der Jahreshauptversammlung positiv aus. Zwei Mitglieder wurden sogar für 70 Jahre geehrt.

Dritte Bürgermeisterin Annegret Kirstein bedankte sich bei den aktiven Musikern für die zuverlässige Umrahmung aller weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen, zu denen in Gersthofen Musik gebraucht oder gewünscht wird.

Vorsitzender Dr. Rainer Schaller, ging anschließend auf die Statistik ein. So berichtete er von 43 Auftritten in verschiedenen Besetzungen, 47 Orchesterproben, sechs Sitzungen des Vorstands und weitere acht Sitzungen unter anderem zu Themen wie „Neue Probenräume“ oder „Zusammenarbeit mit den Gersthofer Musikvereinen“.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die wichtigste Änderung im Jahr 2013 war für die Stadtkapelle Gersthofen aber zweifellos die Verpflichtung des neuen Dirigenten Manfred-Andreas Lipp. Nicht zuletzt durch diese Tatsache konnte die Stadtkapelle weiter an Profil gewinnen, und weil viele junge Musiker neu eingestiegen seien, könne das Orchester zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Die Stadtkapelle Gersthofen hat zurzeit 48 aktive Musiker und 105 fördernde Mitglieder. Jugendvorstand Timo Thöle gab in seinem Tätigkeitsbericht einen Überblick über das Geleistete. Die wichtigste Aufgabe war zuletzt, der Homepage der Stadtkapelle Gersthofen ein neues Erscheinungsbild zu geben. Diese Aufgabe wurde mit großem Einsatz gemeistert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

In seinem musikalischen Rückblick bedankte sich Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp für das große Vertrauen des Vorstands und das zuverlässige Engagement seiner Musiker.

Ein Benefizkonzert und ein Kurkonzert

In seinem Ausblick kündigte Lipp die weiteren musikalischen Höhepunkte wie das bevorstehende Frühlingskonzert, ein Benefizkonzert in Dillingen, ein Kurkonzert in Bad Griesbach, ein Kirchenkonzert im Herbst und auch gerne wieder ein gemeinsames Konzert mit dem Jugendorchester Gersthofen „JUGGE“ an. Auch ein Konzept für das Frühlingskonzert 2015 ist bereits fertig.

Die gelungene Erweiterung der Besetzung und die neuen Aktiven hätten ihn sehr gefreut.

Kassierer Günter Schmid gab in seiner detaillierten Einnahmen- und Überschussrechnung eine klare Übersicht. Angela Ehinger, Vorsitzende des ASM-Bezirkes 15, ehrte dann langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Stadtkapelle.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC07270.JPG
Dinkelscherben

Männer ohne Fahrscheine: Zug steht 50 Minuten still

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen