Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Vorsorge: Wie sicher sind die Schulen im Landkreis?

Vorsorge
25.10.2018

Wie sicher sind die Schulen im Landkreis?

Kinder können sich an deutschen Schulen in der Regel sicher fühlen. Fälle wie der Übergriff auf eine Neunjährige in Augsburg sind selten. Doch er löst Ängste aus.

Nach dem Missbrauchsfall in Augsburg machen sich auch die Schulen im Umland Gedanken über die Sicherheitskonzepte.

Für Schulleiter Michael Kühn ist die Sache klar: „Wir sind ein offenes Haus.“ Dazu gehörten auch offene Türen an der Dr.-Max-Josef-Metzger-Realschule in Meitingen. „Das sagt doch auch etwas über den Umgang miteinander aus und wie hier unterrichtet wird“, fährt er fort. Und doch: Die Meldung, dass an einer Augsburger Grundschule eine Neunjährige vermutlich von einem 21-Jährigen auf der Schultoilette missbraucht wurde, hat auch Kühn dazu gebracht, über das Sicherheitskonzept noch einmal nachzudenken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.