Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. WLAN für den Sitzungssaal und Tablets für die Aystetter Gemeinderäte

Aystetten

27.02.2021

WLAN für den Sitzungssaal und Tablets für die Aystetter Gemeinderäte

Der Aystetter Gemeinderat entschied sich gegen WLAN-Hotspots im Ort.
Foto: Robert Günther, dpa (Symbolfoto)

Der Aystetter Gemeinderat erhält künftig für die Sitzungen WLAN von Bauhof und Feuerwehr. Bayern-WLAN wird es in der Gemeinde aber nicht geben.

Die Gemeinderatssitzung in Aystetten drehte sich gleich in zwei Tagesordnungspunkten um das Thema WLAN. In den Sitzungsräumen im Bürgersaal soll bald mithilfe von Verstärkern das Internet von Feuerwehr und Bauhof genutzt werden können. Das beschloss der Rat einstimmig. Außerdem wird jedem Gemeinderatsmitglied ein Tablet zur Verfügung gestellt.

Die Entscheidung über Bayern-WLAN, also kabellose, für Nutzer kostenfreie Internet-Hotspots an mehreren Orten im Gemeindegebiet fiel ähnlich eindeutig aus: Mit zwölf zu zwei Stimmen lehnte der Rat die Einrichtung ab. Nachdem das Thema in den vergangenen Monaten bereits diskutiert wurde, waren die Lokalpolitiker sich schnell einig, dass Bayern-WLAN in Aystetten, auch angesichts der ohnehin guten Internetverbindung, überflüssig sei.

Beste Internetversorgung im Landkreis

Der Ort hat dem Bayerischen Breitbandatlas zufolge die beste Internetversorgung im ganzen Landkreis Augsburg, weil hier die meisten Haushalte ans Glasfasernetz angeschlossen sind, das die Telekom bereits vor Jahren verlegt hat.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren