Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wagen überschlägt sich auf der A8

Zusmarshausen

02.01.2019

Wagen überschlägt sich auf der A8

Das Winterwetter hat auf den Straßen Schwabens am Mittwoch zu mehreren Unfällen geführt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Fahrer war offenbar zu schnell auf der A8 bei Zusmarshausen unterwegs und wird schwer verletzt. Der Sachschaden ist enorm.

Das Winterwetter hat auf den Straßen Schwabens am Mittwoch zu mehreren Unfällen geführt. Auf der A8 verlor ein Autofahrer zwischen Zusmarshausen und Adelsried gegen 5.50 Uhr in Fahrtrichtung München die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Laut Polizei war der Mann aus dem Landkreis Neu-Ulm auf der leicht mit Schnee bedeckten linken Spur unterwegs und hatte einen Lastwagen überholt, als sein Wagen stark schlingerte und dann rechts von der Betonpiste abkam. Das Auto überschlug sich mehrfach. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Vorderachse komplett aus dem Fahrzeug gerissen und auf die Fahrbahn geschleudert – zwei weitere Autos wurden dadurch beschädigt.

Der Fahrer wurde schwer verletzt in die Uniklinik Augsburg gebracht. Laut Zeugenaussagen war er mit seinem Wagen mit hoher Geschwindigkeit gefahren – trotz der schwierigen Bedingungen. Die Feuerwehren aus Zusmarshausen und Horgau kümmerten sich mit dem Autobahnbetreiber um das Trümmerfeld und regelten der Verkehr – für eine Stunde musste die A8 komplett gesperrt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 65000 Euro. (mcz/lare)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren