1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Was neue Bauprojekte wirklich bringen

Stadtentwicklung

01.07.2017

Was neue Bauprojekte wirklich bringen

Politik und BN diskutieren über den Umgang mit Flächen

Für jedes Bauprojekt wird nicht nur mit Geld bezahlt, sondern auch mit Grünflächen, die für Natur, Land- und Forstwirtschaft verloren gehen. Dieser Preis wird in den Kostenrechnungen der Bauvorhaben nicht berücksichtigt. Darum geht es bei einer Podiumsdiskussion am Freitag, 14. Juli, um 19 Uhr im Bürgersaal.

Der Landkreis Augsburg liegt beim Flächenverbrauch bereits an zweiter Stelle aller Landkreis in Bayern. Durch die kürzlich erfolgte Lockerung der Bauvorschriften ist sogar noch eine Steigerung der Bautätigkeit absehbar.

Diese Entwicklung hat die Kreisgruppe Augsburg des Bund Naturschutz zum Anlass genommen, Politiker aller im Bundestag vertretenen Parteien einzuladen. Es soll um die Frage gehen, ob für die Bauvorhaben in Augsburg und Umgebung inzwischen zu viel an Artenvielfalt, Landschaft und Lebensqualität geopfert wird. Teilnehmen werden Herbert Woerlein (SPD), Franz Bossek (Bündnis 90/Die Grünen) und Hansjörg Durz (CSU). (AL)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren