Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Weicheier kicken woanders

14.03.2009

Weicheier kicken woanders

Weicheier kicken woanders. In der Fußball-Kreisliga Ost war am gestrigen Freitag nur das Lokalderby Heretsried gegen Biberbach abgesagt. Ansonsten richtet man sich auf einen kompletten Spieltag ein.

TSV Täfertingen - FC Stätzling

"Schlechtes Wetter gibt es nicht. Ich will immer spielen!" Für Täfertingens kickenden Coach Giovanni Manfreda wird es allerhöchste Zeit, dass es am Sonntag endlich los geht. Zwar fehlt Markus Blank (Hand gebrochen) definitiv und hinter einigen Grippekranken stehen noch Fragezeichen, doch für Manfreda gibt's nur eines: "Wir wollen unbedingt spielen. Immer nur laufen, das kotzt jeden Fußballer an!" (oli)

TSV Herbertshofen - SV Münster

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Das Wichtigste an der Vorbereitung war, dass sich keiner ernsthaft verletzt hat", blickt TSV-Abteilungsleiter Jürgen Lang mit gemischten Gefühlen auf die letzten Wochen zurück, "ansonsten war kaum Balltraining möglich und wir konnten nur ein richtiges Spiel absolvieren. Aber im Prinzip weiß ja keiner so recht, wo er steht". Leicht im Vorteil sieht Lang deshalb den Sonntagsgegner Münster: "Die haben bereits den Härtetest in Thierhaupten bestanden." Dennoch hofft Herbertshofens Fußballboss auf ein Ende der Heimschwäche (nur drei Siege in der Vorrunde) und weiß auch schon, wie die Rot-Schwarzen diesem Ziel näher kommen können: "Wir müssen Geduld haben. Es genügt auch, in der 89. Minute den Siegtreffer zu erzielen." Allerdings kann Lang keinen fußballerischen Leckerbissen versprechen: "Am Ende wird das Team mit dem stärkeren Siegeswillen die Nase vorne haben". (edi)

TSV Dasing - SV Thierhaupten

Zumindest einen Punkt streben die SVTler morgen an. Obwohl Dasing auf Rang drei im Aufstiegsrennen sehr aussichtsreich platziert ist, sieht SVT-Torsteher Bernd Bachmann seine Mannschaft nicht in der Außenseiterrolle: "Wir haben den Vorteil, am vergangenen Sonntag bereits ein Punktspiel gehabt zu haben." Auch Abteilungsleiter Peter Finger ist zuversichtlich und glaubt an einen erfreulichen Auftritt bei den Autobahnanrainern: "Beim Tabellenführer in Burgheim hat niemand einen Pfifferling auf uns gegeben, und dann haben wir sogar gewonnen", versucht er seine Schützlinge an den positivsten Auftritt der Vorrunde zu erinnern. (bra)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren