Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Welden: Polizei kann Unfallflucht in Welden klären

Welden
08.09.2021

Polizei kann Unfallflucht in Welden klären

Eine Unfallflucht hat es am Dienstag in Welden gegeben.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine 68-jährige Toyota-Fahrerin stößt beim Ausparken gegen ein anderes Fahrzeug und flüchtet. Dabei wird sie jedoch von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet.

Eine Unfallflucht hat es am Dienstag in Welden gegeben. Die Verursacherin konnte jedoch schnell ermittelt werden.

Die 68-jährige Toyota-Fahrerin wollte laut Polizei um 7.34 Uhr von einem Parkplatz an der Bahnhofstraße in Welden rückwärts ausparken und stieß dabei mit ihrem Fahrzeugheck in die Fahrertür eines geparkten Pkw Mercedes. Ohne anzuhalten flüchtete die 68-Jährige vom Unfallort. Ein Zeuge hatte aber den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Die über die Halteradresse ermittelte beschuldigte Toyota-Fahrerin wird nun wegen Unfallflucht angezeigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4000 Euro. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.