Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Welden: Polizei verhindert Fahrt unter Alkoholeinfluss in Welden

Welden
19.09.2021

Polizei verhindert Fahrt unter Alkoholeinfluss in Welden

Die Polizei hat in Welden einen Mann überzeugt, sein Fahrzeug lieber stehen zu lassen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einer allgemeinen Kontrolle stellte die Polizei in Welden Alkoholgeruch bei einem Fahrer fest. Der Mann zeigte sich einsichtig und ließ sein Fahrzeug stehen.

Hier hat die Polizei vielleicht Schlimmeres verhindert: Am Freitag, 17. September, gegen 22.23 Uhr, wurde ein 67-jähriger Autofahrer von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Zusmarshausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Welden unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein auf der Polizeiinspektion Zusmarshausen durchgeführter Alkoholtest ergab zwar einen Wert, welcher noch zulässig war, jedoch rieten die Beamten dem Fahrer dennoch, seinen Wagen für diese Nacht stehen zu lassen. Damit war er auch einverstanden. (jah)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.