Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Welden: Radler fährt in Welden in Schlangenlinien der Polizei entgegen

Welden
08.09.2021

Radler fährt in Welden in Schlangenlinien der Polizei entgegen

Erst ist er betrunken mit dem Auto gefahren, nun wurde ein 61-Jähriger auch noch alkoholisiert auf dem Fahrrad erwischt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 61-Jähriger wird von der Polizei mit 1,7 Promille auf dem Fahrrad erwischt. Es ist nicht seine erste Trunkenheitsfahrt.

Erst ist er betrunken mit dem Auto gefahren, nun wurde ein 61-Jähriger auch noch alkoholisiert auf dem Fahrrad erwischt.

Eine Streife der Polizei bemerkte den entgegenkommenden Radler am Dienstag um 21.36 Uhr in der Straße "Schloßhof" in Welden. Der Mann fuhr weiter in Richtung Ganghoferstraße. Die Beamten drehten sofort um, um den Radfahrer zu kontrollieren. Nach dem Wendemanöver sahen sie, wie der 61-Jährige in Schlangenlinien in der Fuggerstraße ortsauswärts radelte, und hielten ihn an. Der durchgeführte Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,7 Promille. Auf der Dienststelle in Zusmarshausen wurde dem Probanden vom Arzt Blut abgenommen. Er wird wegen einer Trunkenheitsfahrt angezeigt. Ihm war laut Polizei die Fahrerlaubnis ebenfalls wegen einer Trunkenheitsfahrt bereits entzogen worden. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.