Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Welden-Reutern: Aus der DDR ins „Paradies“

Welden-Reutern
27.08.2018

Aus der DDR ins „Paradies“

Autor Detlef Hellmuth mit seinem Buch „Und der Löwenzahn blüht immer noch“. Er schildert seine Erfahrungen mit dem DDR-Regime.
Foto: Andreas Lode

Detlef Hellmuth aus Reutern schildert in seinem neuen Roman seine Erfahrungen und die anderer Betroffener mit dem DDR-Regime.

Detlef Hellmuth ist in Berlin-Weißensee aufgewachsen. Als der die DDR verlassen wollte, geriet er in die Fänge des Unterdrückungsstaates, landete im Gefängnis. Beklemmende eigene Erlebnisse sowie Schilderungen anderer Menschen kombiniert er in seinem neuen Roman. Das Buch „Und der Löwenzahn blüht immer noch“ schildert die fiktive Geschichte von Steffanie Wagendorn. Diese wird 1956 in einem kleinen Ort in Mecklenburg geboren und wächst in einer unbeschwerten, für sie noch heilen Welt auf. Doch mit jedem Jahr wird ihr der massive Einfluss der DDR-Ideologie bewusster.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

27.08.2018

Und die ehemaligen Mitarbeiter des Unrechtsregime sind straflos davongekommen und erhalten heute bestimmt noch Rentenzahlung.
Genau wie nach 1945 !
Ich verstehe nicht, warum man auch heute noch mit sollen Regimen noch Geschäfte macht. Siehe Erdogan, warum macht man dort Urlaub und unterstützt das Regime ?
Wenn soll man noch wählen, wenn alles straffrei bleibt ?

Permalink