Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Welden: Wohnen ist auch im Holzwinkel das große Thema

Welden
30.11.2016

Wohnen ist auch im Holzwinkel das große Thema

Bezahlbare Wohnungen sind auch im Holzwinkel knapp. (Symbolfoto)
Foto: Anne Wall

Es ist Halbzeit beim „Entwicklungsforum Holzwinkel und Altenmünster“. Von Feldwegen über Wohnungen bis zur Musikschule: Was derzeit passiert und was noch geplant ist.

Zusammenarbeiten, um die Selbstständigkeit und Attraktivität der Gemeinden zu stärken: So beschreibt Peter Bergmeir die Ziele des „Entwicklungsforums Holzwinkel und Altenmünster“. Bergmeir ist nicht nur Bürgermeister von Welden, sondern auch der Vorsitzende dieser Interessengemeinschaft, in der sich die Gemeinden Adelsried, Altenmünster, Bonstetten, Emersacker, Heretsried und Welden zusammengeschlossen haben. In sechs sogenannten Entwicklungsfeldern arbeiten die Räte an ganz unterschiedlichen Projekte, die das Gebiet voranbringen sollen – von Feldwegen über bezahlbaren Wohnraum bis zur Kinderbetreuung. Zunächst fördert das Amt für ländliche Entwicklung das Projekt für drei Jahre. Gerade ist Halbzeit. Es gibt aber die Option auf Verlängerung. Was ist in den ersten eineinhalb Jahren passiert, was ist noch geplant? Einige Beispiele:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.