1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wenn Außenseiter sich solidarisieren

Aktion

26.10.2018

Wenn Außenseiter sich solidarisieren

Die „Tramödians“ kommen mit einem neuen Stück auf die Bühne

Die Tramödians beteiligen sich in diesem Jahr an der Aktion „Maßnahmen gegen den Musicalmangel in Deutschland“. Das Stück „Gruben - das Geggen Gaggas Musical“ will der zunehmenden Trivialisierung und Banalisierung im Musiktheater entgegenwirken.

Die Handlung: Eine Gruppe von gesellschaftlichen Außenseitern solidarisiert sich gegen die kapitalistischen Interessen von skrupellosen Ökonomen und kann im letzten Moment eine ökologische Katastrophe abwenden. Der Thematik angemessen wird die Handlung mit eingängigen Melodien und schwungvollen Rhythmen dem Publikum näher gebracht. Und das durchaus gelegentlich heiter, allerdings nie albern oder übertrieben.

Folgende Spieltermine gibt es:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

l Freitag, 30. November, Rathaussaal Dinkelscherben, 20 Uhr.

l Samstag, 1. Dezember, Vereinsheim Häder, 20 Uhr.

l Sonntag, 2. Dezember, Ballonfabrik Augsburg (Austraße 27), 20 Uhr.

Der Eintritt zu den Aufführungen ist frei. Weitere Informationen zum Stück und dem Ensemble sowie das Plakat zum Download gibt es im Internet unter www.tramoedians.de. (mick)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20einbrecher_aa-w_AdobeStock_133211673(1).tif
Region Augsburg

Fuhren Einbrecher mit dem Taxi zum Tatort?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen