Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wenn der Qualm aus dem alten Rathaus steigt

Biberbach

13.04.2015

Wenn der Qualm aus dem alten Rathaus steigt

2 Bilder

Die Orientierung in verqualmten Räumen, das Löschen und Bergen mit kompletter Atemschutzausrüstung und die Kommunikation unter diesen schwierigen Bedingungen übte die Mannschaft der Feuerwehr Biberbach am Wochenende im abbruchreifen alten Rathaus.

Alle 23 Atemschutzträger der 70-köpfigen Mannschaft hatten an den beiden Übungstagen die Möglichkeit, die eigene Fitness und ihre Ausrüstung zu testen. Kommandant Rainer Würz machte es den Helfern nicht einfach. In mehreren Räumen waren qualmende Brandquellen angelegt, ein enger Treppenaufgang musste mit der bis zu 25 Kilo schweren Ausrüstung überwunden und plötzliche Explosionen richtig eingeschätzt werden. Mit einer lebensgroßen Puppe wurde die Personensuche und Rettung geübt. „Es ist natürlich etwas ganz anderes, ob die Situationen in einem Übungsaufbau, oder in einem richtigen Gebäude gemeistert werden müssen“, sagte Würz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren