Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wenn die Spitzen-Batterie am Ende ist

Umwelt

30.01.2015

Wenn die Spitzen-Batterie am Ende ist

Lithium-Ionen-Batterien wie die etwa von E-Bikes müssen eigens entsorgt werden.
Bild: Mircea Rosca, dpa

So entsorgen Sie Lithium-Akku &Co richtig

Wohin mit Hochenergiebatterien, denen der „Saft“ ausgeht? Sie stecken in leistungsstarken, wiederaufladbaren Geräten wie zum Beispiel in Notebooks, MP3-Playern, Mobiltelefonen, Akkuschraubern, Bohrmaschinen, Sägen, Rasenmähern, Laub-saugern oder Elektrofahrrädern. Am Ende ihres Lebens aber können die kleinen Helfer zur Belastung werden. Wie man sie richtig los wird, sagt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises.

Mittlerweile sind immer mehr Lithium-Batterien im Umlauf, die am Ende ihrer Lebensdauer sicher entsorgt werden müssen. Auch wenn eine Lithium-Batterie auf den ersten Blick vollständig entladen erscheint, kann sie immer noch Energiemengen enthalten. Das kann bei falschem Umgang mit den ausgedienten Batterien gefährlich werden: Ein Brand oder das Austreten von gesundheits- und umweltgefährdenden Stoffen kann die Folge sein.

Deshalb gibt es für die gesonderte Sammlung größerer Lithium-Batterien die gelben Fässer an den Wertstoffsammelstellen im Landkreis. Die Lithium-Batterien müssen gegen Kurzschluss und Beschädigungen gesichert werden. Dafür müssen die Pole mit Klebeband abgeklebt werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine beschädigte Lithium-Batterie erkennt man zum Beispiel am verformten Metallgehäuse, an Anlaufstellen an Metallteilen, an Schmelzstellen am Kunststoffgehäuse, am Auslaufen von Flüssigkeit oder an der Erwärmung der Batterie in abgeschalteten Zustand.

Die beschädigte Li-Batterie muss separat in einem extra Behälter mit trockenem Sand oder Vermiculit (Tonmineral) gelagert und an einer zertifizierten Sammelstelle abgegeben werden. Für beschädigte Li-Batterien gibt es zwei qualifizierte Annahmestellen in der näheren Umgebung:

86165 Augsburg, Südtiroler Straße 22, Tel. 0821 / 720 79 - 0

GmbH, 86674 Baar, Kellerbreite 6, Tel. 08276 / 58 91 9 - 76

Entladene Hochleistungsbatterien aus Elektrofahrrädern sollten direkt beim Fahrradhändler zurückgegeben werden. Wird ein kaputtes Elektrogerät an der Wertstoffsammelstelle abgegeben, so muss die Li-Batterie oder der Akku aus dem Gerät entfernt und an der Wertstoffsammelstelle separat abgegeben werden.

Ein Elektrogerät mit einem fest eingebauten Akku (z.B. bei manchen Notebooks), ist dem Wertstoffhofpersonal gesondert zu übergeben. (AL)

Weitere Informationen finden Sie auf der Internet-Seite der GRS (Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien) unter

Abfallberatung für den Landkreis Augsburg, Telefon 0 82 32/96 43 - 21 oder - 22

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren