Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Westendorf: 16 Jahre nach großer Überschwemmung: Westendorf weiht Hochwasserschutz ein

Westendorf
27.07.2021

16 Jahre nach großer Überschwemmung: Westendorf weiht Hochwasserschutz ein

Was relativ unspektakulär aussieht, kostet zwei Millionen Euro und rettet im Notfall ein Dorf vor Überschwemmungen: Zwei Tore drosseln in Westendorf bei Hochwasser künftig den Abfluss und verhindern so, dass das Dorf überflutet wird.
Foto: Andreas Lode

Plus 2005 stand ein Viertel von Westendorf unter Wasser. Die Katastrophe war der Ursprung eines Hochwasserschutzes, der vor Kurzem eingeweiht wurde.

Zwei Tore am Mühlkanal sollen künftig dafür sorgen, dass Hochwasser sich nur außerhalb von Westendorf abspielen. Drohen Überschwemmungen, fahren sie herunter. Die Wiesen vor dem etwa 700 Meter langen Deich am Ortsrand laufen mit Wasser voll, das 1600-Einwohner-Dorf selbst bleibt trocken. Nach zwei Jahren Bauzeit wurde der zwei Millionen Euro teure Hochwasserschutz am Dienstag eingeweiht. Für 600.000 Euro wurde außerdem ein Stück weiter westlich die Schmutter renaturiert. Ihr Lauf ist mit zwei neuen Schleifen nun länger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.