Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wörleschwang: Warum für sie Beton noch lange nicht „out“ ist

Wörleschwang
20.08.2018

Warum für sie Beton noch lange nicht „out“ ist

Auf der Erfolgsleiter: Die Baubranche boomt, und damit auch das Geschäft mit Betonfertigteilen – Geschäftsführer Christoph Hieber (rechts), Prokurist und Bauverantwortlicher Dominik Hieber.

Der Spezialanbieter von Fertigbauteilen will im Landkreis Augsburg bleiben und in seinen Hauptsitz Wörleschwang kräftig investieren.

Treppenstufen, so weit das Auge reicht: Auf dem rund 35000 Quadratmeter großen Gelände der Firma Hieber in Wörleschwang dominieren die Aufstiege aus feinem Beton. Ob rechts- oder linksgewendelt, gerade, gebogen oder gefaltet, schmal, breit sowie in vielen Größen. Manche von ihnen fallen so ultralang aus, dass einem ein wenig die biblische Himmelsleiter in den Sinn kommt. Doch das Unternehmen in dem Ortsteil Zusmarshausens steht mit allen in der Branche höchst gefragten Fertigbauteilen fest auf irdischem Boden. Das signalisiert schon die Dreieinhalb-Millionen-Euro-Investition in die Erweiterung des Hauptsitzes und damit in die Zukunft des Herstellers und seiner Mitarbeiter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.