1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Zum zweiten Mal brennen Strohballen in den Stauden

Gessertshausen

15.08.2019

Zum zweiten Mal brennen Strohballen in den Stauden

So wie vor einer Woche (Bild) standen bei Gessertshausen Strohballen in Flammen.
Bild: Philipp Kinne

Die Polizei vermutet, dass ein Brandstifter bei Gessertshausen zugange ist. Hier gibt's Bilder

Gessertshausen Schon wieder haben Strohballen bei Gessertshausen gebrannt. Bereits vergangene Woche standen rund 100 Strohballen zwischen Diedorf und Gessertshausen in Flammen. Die Ursache war unklar gewesen. Wegen der Häufung der Vorfälle an einer Stelle geht die Polizei inzwischen von Brandstiftung aus.

Am Donnerstag in der Nacht gegen 2.40 Uhr hat ein 18-jähriger Autofahrer das Feuer am östlichen Ortsrand von Gessertshausen nahe dem Bahndamm gesehen und der Polizei gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr war wieder mehrere Stunden mit dem Löschen der rund 100 Strohrundballen beschäftigt.

Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Brandstelle nimmt die Polizei Zusmarshausen entgegen. Der Schaden wird wieder auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Gessertshausen, Diedorf, Margertshausen, Anhausen und Deubach mit etwa 70 Personen vor Ort. (kar)

Hier sehen Sie Bilder vom Brand

LN_IMG_1657.jpg
21 Bilder
Brandstiftung? Schon wieder brennen Strohballen
Bild: Feuerwehr Diedorf
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren