Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Zuschuss für die Mosterei

27.11.2019

Zuschuss für die Mosterei

Gemeinde beteiligt sich an „Bag in Box“

Der Gemeinderat hat sich dafür entschieden, die neue Abfüllanlage in der Mosterei des Gartenbauvereins zu bezuschussen. 2000 Euro, also zehn Prozent der Kosten des Geräts, übernimmt die Kommune, teilt Bürgermeister Jürgen Mögele auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Gekauft wurde die Maschine schon im März. Sie erlaubt der Mosterei laut Homepage „noch effizienter in die bewährten Bag in Box zu füllen“. Bag in Box bezeichnet die Kartonagen, in denen die Plastikschläuche, gefüllt mit dem Saft und mit einem Zapfhahn, verpackt sind. Laut Verein könne die Mosterei jetzt im „Idealfall“ 500 Liter pro Stunden abfüllen.

Auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Gremiums stand eigentlich auch die Widmung neuer Trauzimmer für das Standesamt im Bürgerhaus. Dieser Tagesordnungspunkt wurde allerdings auf eine spätere Sitzung verschoben, da das Thema nicht allein Gessertshausen betrifft, sondern auch den Partner in der Verwaltungsgemeinschaft, die Gemeinde Ustersbach.

Das Thema wird dann wohl im neuen Sitzungssaal im Bürgerhaus Gessertshausen besprochen werden. Der alte Sitzungssaal, der direkt an das Rathaus anschließt, soll zu einem Bürgerbüro umgebaut werden. Unter anderem das Einwohnermeldeamt und das Standesamt bekommen hier Platz. Man könne den Platzbedarf der Verwaltung so „ohne teure Anbauten“ decken, so der Bürgermeister. „In Zukunft werden wir am Rathaus also zwei Eingänge haben“, betont Jürgen Mögele. (karrt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren