Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Zusmarshausen: Gefälschter Impfpass: So kam eine Apothekerin dem Betrüger auf die Schliche

Zusmarshausen
02.12.2021

Gefälschter Impfpass: So kam eine Apothekerin dem Betrüger auf die Schliche

Ein 28-Jähriger zeigt in einer Apotheke in Zusmarshausen einen gefälschten Impfpass vor. Der wurde vermutlich mit einem gestohlenen Stempel ausgestellt.
Foto: Marcus Merk

Plus Ein 28-Jähriger zeigt in einer Apotheke in Zusmarshausen einen gefälschten Impfpass vor. Ausgestellt wurde er wohl mit einem gestohlenen Stempel. Wie der Schwindel aufflog.

Mit einem gefälschten Impfpass wollte sich ein 28-Jähriger ein digitales Impfzertifikat erschleichen. Doch der Betrug flog auf. Blitzschnell reagierte eine Mitarbeiterin der Zusmarshauser Marien-Apotheke. Sie rief die Polizei. Wenig später standen die Beamten vor der Haustür des mutmaßlichen Betrügers. "Man hat dem Mann angemerkt, dass etwas nicht stimmt", sagt Carolin Hofmann, Inhaberin der Zusmarshauser Apotheke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

04.12.2021

wer einen Stempel entwendet um einen Impfpass zu fälschen sollte nicht nur bestraft werden, auch sollte man den Betreffenden auf seinen geistigen Zustand überprüfen.....dümmer geht immer.....

Permalink