1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Zwei Männer sind seit 40 Jahren bei der Feuerwehr

Neusäß

22.10.2016

Zwei Männer sind seit 40 Jahren bei der Feuerwehr

Die Stadt Neusäß ehrte die Jubilare der Feuerwehr und dankte denjenigen, die aus dem Dienst ausscheiden. 
Bild: Andreas Greger

Wie die Stadt den seit vielen Jahren Aktiven dankt

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden die Jubilare der Neusässer Feuerwehren in der Stadthalle Neusäß ausgezeichnet. So erhielten 13 Feuerwehrmänner das Ehrenzeichen in Silber für ihre 25-jährige Tätigkeit und zwei Feuerwehrmänner das Ehrenzeichen in Gold für ihr 40-jähriges Engagement.

Des Weiteren wurden drei ausgeschiedene Kommandanten und drei ausgeschiedene Feuerwehrvorstände ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurden drei Feuerwehrdienstleistende, die aus dem aktiven Feuerwehrdienst ausgeschieden sind, da sie die festgelegte Altersgrenze erreicht hatten. Die Ehrung nahm Bürgermeister Richard Greiner gemeinsam mit Landrat Martin Sailer, Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister und Kreisbrandinspektor Jürgen Breu vor. Auch Josef Hoppe von der Stadtverwaltung dankte den Feuerwehrleuten für ihren großen freiwilligen Einsatz und ihren unverzichtbaren Beitrag für die Allgemeinheit.

Die Geehrten: Christian Kugelmann (Westheim, 25 Jahre und ehem. 1. Kommandant), Helmut Klamt (Steppach, Altersgrenze), Helmut Weißenbach (Ottmarshausen, 25 Jahre und ehem. 2. Kommandant), Thomas Weißenbach (Ottmarshausen, 25 Jahre), Robert Lohwasser (Täfertingen, 40 Jahre), Bernd Steimer (Hainhofen, 25 Jahre), Hansjörg Schäfer (Hainhofen, 25 Jahre), Stefan Regner (Neusäß, 25 Jahre), Peter Mayr (Westheim, 40 Jahre), Robert Sohr (Schlipsheim, ehem. Vorstand), Martin Seemiller (Westheim, 25 Jahre und ehem. Vorstand), Armin Maderholz (Neusäß, 25 Jahre), Anton Schmid (Täfertingen, Altersgrenze), Hermann Geiß (Ottmarshausen, Altersgrenze), Markus Schregle (Hammel, 25 Jahre), Jörg Aumann (Neusäß, 25 Jahre), Mark Eisner (Neusäß, 25 Jahre), Hermann Huber (Ottmarshausen, 25 Jahre), Jochen Veh (Neusäß, 25 Jahre), Matthias Kettl (Westheim, ehem. 2. Kommandant) und Ralf Pfister (Täfertingen, ehem. Vorstand). (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren