1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Zwei Unfälle an einer Stelle: Fünf Verletzte

Dinkelscherben

14.08.2019

Zwei Unfälle an einer Stelle: Fünf Verletzte

Zwei Unfälle beim Abbiegen haben sich bei Dinkelscherben innerhalb weniger Stunden ereignet.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Auf der Kreisstraße bei Dinkelscherben kracht es innerhalb weniger Stunden zweimal 

Gleich zwei Unfälle haben sich am Dienstag an einer Stelle auf der Kreisstraße A2 bei Dinkelscherben ereignet. Vier Verletzte mussten in die Uniklinik gebracht werden.

Ein 61-jähriger VW-Fahrer war gegen sechs Uhr morgens auf der Kreisstraße von Mödishofen in Richtung Häder unterwegs und wollte nach links in Richtung Dinkelscherben abbiegen. Hierbei übersah er eine 42-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Citroen Vorfahrt hatte und aus Richtung Dinkelscherben kam. Durch die Kollision kippte der VW Touran um und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Beide Beteiligte verletzten sich leicht. Die Citroen-Fahrerin musste mit dem Sanka in die Uniklinik Augsburg gebracht werden.

Beide Wagen mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden bei dem ersten Unfall beläuft sich auf 26000 Euro.

Nur wenige Stunden später ereignete sich an der gleichen Stelle mit der gleichen Ursache wieder ein Unfall. Beim zweiten Mal wurden drei Personen schwer verletzt. Ein 43-jähriger Chevrolet-Fahrer missachtete laut Polizei beim Abbiegen in Richtung Dinkelscherben die Vorfahrt eines 30-jährigen BMW-Fahrers, der aus Richtung Dinkelscherben kam. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die beiden Fahrer sowie eine 18-jährige Beifahrerin im Chevrolet schwer und wurden in die Uniklinik Augsburg gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von gesamt 40000 Euro. (kar)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren