Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Aufgefallen: Zeit für Namensänderung? Wie aus Gersthofen Geldhofen werden könnte

Zeit für Namensänderung? Wie aus Gersthofen Geldhofen werden könnte

Kommentar Von Christoph Frey
19.05.2022

Bisher hat nichts den Reichtum der Stadt nachhaltig erschüttern können. Ist nun Zeit für eine Namensänderung?

Wenn der gute alte Germane Gerfried geahnt hätte, was mal aus der Ansiedlung werden würde, die sich heutzutage nach ihm Gersthofen nennt, er hätte sich vermutlich spontan in Dagobert umbenannt. Denn am Lech kommen sie mit dem Zählen der Goldtalerchen kaum noch nach. Weder Börsenkrisen noch weltweite Seuchen scheinen dem Wohlstand der Stadt, der auf ihren florierenden Betrieben fußt, ernsthaft etwas anhaben zu können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.