Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Aystetten: Aystettens Schloss Louisenruh gewinnt Denkmalpreis

Aystetten
17.05.2022

Aystettens Schloss Louisenruh gewinnt Denkmalpreis

Für die Sanierung von Schloss Louisenruh in Aystetten erhält Eigentümer Alexander Stärker den Denkmalpreis des Bezirks Schwaben.
Foto: Felix Guffler

Für Sanierung und Umbau des Aystetter Schlösschens erhält Eigentümer Alexander Stärker den Denkmalpreis des Bezirks Schwaben - und damit einen Geldpreis.

Für seine Mühen zum Erhalt des ursprünglichen Zustands des Aystetter Schlosses Louisenruh wurde der Eigentümer Alexander Stärker nun mit einem besonderen Preis geehrt. 1792 wurde das Schlösschen Louisenruh errichtet, nach 1800 um einen Ökonomiebau erweitert: Ein einzigartiges historisches Erbe, das im 20. Jahrhundert zunehmend verfiel. Während es auf einer Seite baufällig war, wurde es auf der anderen Seite notdürftig durch An- und Umbauten ergänzt. Der Eigentümer Alexander Stärker ließ die Bausünden beseitigen und versetzte das Gebäude durch einen authentischen, neu errichteten Anbau wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.