Newsticker
Selenskyj bereitet Ukraine auf längeren Krieg vor
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Diedorf: 93-Jähriger legt falschen Gang ein und stößt gegen mehrere Hindernisse

Diedorf
08.05.2022

93-Jähriger legt falschen Gang ein und stößt gegen mehrere Hindernisse

Ein 93-Jähriger legte in Diedorf aus Versehen den Automatik-Vorwärtsgang ein.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Gegen mehrere Hindernisse fuhr am Samstag ein 93-jähriger Mann auf einem Supermarkt-Parkplatz in Diedorf. Er hatte den falschen Gang eingelegt.

Erheblichen Sachschaden verursachte ein 93-jähriger Autofahrer am Samstagvormittag auf dem Rewe-Parkplatz in Diedorf. Wie die Polizei berichtet, hatte der Senior zu spät erkannt, dass neben ihm gerade ein 36-jähriger Autofahrer rückwärts ausparkte, als der 93-Jährige ebenfalls gerade rückwärts aus seiner Parklücke stoßen wollte. Beim Zurücksetzen stieß er deshalb gegen das Auto des 36-Jährigen.

Über die Abgrenzung in Diedorf hinweg gegen einen Roller

Bei dem Zusammenstoß erschrak der 93-Jährige wohl und legte dann in seinem Automatikgetriebe den falschen Gang ein, nämlich den Vorwärtsgang. Er fuhr nach vorne und streifte zuerst das Kunststoffhäuschen für die Einkaufswagen, überfuhr dann die bepflanzte Abgrenzung vor ihm und stieß weiter gegen einen dahinter geparkten Roller, der umfiel. Verletzt wurde hierbei keiner der Beteiligten, aber der Gesamtschaden wurde auf 2750 Euro geschätzt. (dav)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.