Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Diedorf-Biburg: Warum eine Försterin aus Biburg eine rote Nase aufsetzt

Diedorf-Biburg
13.03.2022

Warum eine Försterin aus Biburg eine rote Nase aufsetzt

Clownin Silke Kettner besucht als Klinik-Clownin „Frl. Lupine“ im Josefinum in Augsburg einmal pro Woche die kleinen Patienten.
Foto: Sebastian Höhn

Plus Silke Kettner ist beruflich im Forstrevier Biburg-Adelsried unterwegs. Doch an einem Wochentag wechselt sie die Rolle und erfreut kleine Patienten.

Montagmittag ist es soweit: Silke Kettner zieht ihre dunkle Outdoor-Jacke und Hose aus und tauscht diese gegen ein buntes Kostüm und Glitzerschuhe. Die Försterin schlüpft in die Rolle von Clownin namens Fräulein Lupine. Sie hat eine spezielle und wichtige Aufgabe: Die Clownin mit der roten Nase klopft in der Kinderklinik Josefinum in den Zimmern an und heitert die kleinen Patienten auf. Diese Besuche geben der 42-Jährigen viel zurück, kosten aber auch Kraft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.