Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Dinkelscherben: Geflüchtete müssen in Begleitung der Polizei die Unterkunft verlassen

Dinkelscherben
12.05.2022

Geflüchtete müssen in Begleitung der Polizei die Unterkunft verlassen

Die Polizei war im Einsatz, um die Verlegung einer größeren Gruppe von Geflüchteten aus dem Dinkelscherber Schullandheim zu begleiten.
Foto: David Inderlied, dpa (Symbolbild)

Plus Eine größere Gruppe von Geflüchteten muss aus dem Schullandheim in Dinkelscherben ausziehen. Was steckt hinter dem Polizeieinsatz?

Eine Gruppe von etwa 40 Menschen ist aus der zentralen Flüchtlingsunterkunft des Landkreises verlegt worden. Die Polizei war dazu im Einsatz. Das Landratsamt bestätigt das auf Nachfrage unserer Redaktion. Aus dem Helferkreis der Einrichtung in Dinkelscherben heißt es, die Gruppe habe zuvor für Aufregung in der Unterkunft gesorgt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.