Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj fordert Reform des UN-Sicherheitsrats – Russland übernimmt Vorsitz des Gremiums
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Akkordeonorchester unterstützen in Gersthofen Ukraine-Opfer

Gersthofen
28.11.2022

Akkordeonorchester unterstützen in Gersthofen Ukraine-Opfer

Akkordeonorchester – hier das Ensemble der Sing- und Musikschule Gersthofen unter der Leitung von Stefanie Saule – spielten in der Kirche Maria, Königin des Friedens, zugunsten von Ukraine-Opfern.
Foto: Andreas Seitz

Musik für einen guten Zweck: Ensembles aus Gersthofen, Neusäß und Kammeltal spielen für Spenden für die Ukraine in der Kirche Maria, Königin des Friedens.

Wenn sich drei Akkordeonorchester unter dem Dach des Deutschen Harmonikaverbands, Bezirk Bayerisch-Schwaben, zusammenfinden, um ein gemeinsames Konzert durchzuführen, dann hat das einen besonderen Grund. Das Akkordeonorchester der Sing- und Musikschule Gersthofen, das Accordimento Neusäß und das Akkordeonorchester Kammeltal verfolgten damit in der Kirche Maria, Königin des Friedens, gleich mehrere Ziele. 

Einmal wollten die engagierten Orchestermitglieder ihr Instrument in der breiten Öffentlichkeit bekannter machen, aber auch eine konzertante Gemeinschaft präsentieren. Priorität besaß allerdings der Benefizcharakter. Die Spenden, die das Konzert einbrachten, gingen komplett an die Ukrainehilfe des Lions Clubs Augsburg Elias Holl. Und so erklang ein bunter und anspruchsvoller Melodienstrauß zugunsten des Wiederaufbaus von Kindergärten, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen. 

Steirische Harmonika bringt besonderen Klang nach Gersthofen

Gleich eingangs servierte die Leiterin des Gersthofer Ensembles, Stefanie Saule, mit ihrer Steirischen Harmonika ein besonderes musikalisches Erlebnis. Die Präzision von Günther Grubers Stück "Dem Himmel sei Dank" war ihr nicht nur anzusehen, sondern auch anzuhören. Den richtigen Ton dazu traf der von Marianne Baldauf verfasste Text, der die verbindende Kraft und keine Grenzen kennende Musik beinhaltete.

Große Begeisterung rief das Accordimento Neusäß unter dem Dirigat von Franz Schlosser hervor. Es hatte sich Barockstücken verschrieben, so Jeremiah Clarkes "Trumpet Voluntary" und das mit schnellen Läufen und voll griffigen Akkorden aufwartende "Präludium et Dorian Toccata" von Johann Sebastian Bach. 

Wunderbar in dieses Umfeld passte auch Tomaso Albinonis "Adagio". Das Accordimento und Sängerin Kamia (Maria Kaiser) machten daraus eine sanfte, feierliche und zugleich klangsinnliche und ausdrucksstarke Interpretation. Wie breit gefächert das Konzert aufgestellt war, zeigte eindrucksvoll das Ensemble in Verbindung mit dem afghanischen Journalisten und Sänger Moqim Ramish und seinem Indischen Harmonium. 

Lesen Sie dazu auch

Gersthofer Ensemble begeistert mit Pachelbels Canon

Das Akkordeonorchester Kammeltal unter der Leitung von Marianne Baldauf brachte sich mit Karl Perkins' Komposition "Palladio" ein. Der pulsierende Rhythmus mit seiner zugrundeliegenden Dramatik und den eng verwobenen Harmonien erforderte eine klare Intonation und einen klingenden Ton. Beides meisterte das Ensemble hervorragend. Klangerlebnisse offenbarten auch Johann Pachelbels "Canon in D-Dur" und Gan Piero Reverberis "Misteriosa Venezia". 

In nichts stand dem das Akkordeonorchester der Sing- und Musikschule Gersthofen nach. Es wartete mit musikalischen Gegensätzen auf. Dem melancholischem "Ave Maria" von Robert Prizeman folgte mit "Gabriellas Song" aus dem Film "Wie im Himmel" ein berührendes und kraftvolles Lied über Freiheit, Selbstbestimmung und Lebensglück. Abrundung fand die Darbietung in "Adiós Nonino", einem bezaubernden und leidenschaftlichen Tango aus der Feder des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla. 

Das Konzertfinale bescherte den Zuhörern noch einmal viele Emotionen. Irina Miroshnischenko und Kamia sangen, begleitet von allen Instrumentalisten, zwei Lieder, die während des russischen Überfalls auf die Ukraine dort besondere Aufmerksamkeit erhielten: "Die Seelenblume" und "Rot blüht auf der Wiese die Kalyna". 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.