Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Wegen großen Erfolgs: Rotes Kreuz startet zweite Impfaktion in Gersthofen

Gersthofen
14.01.2022

Wegen großen Erfolgs: Rotes Kreuz startet zweite Impfaktion in Gersthofen

Eine zweite Impfaktion gegen das Coronavirus bietet das Rote Kreuz im Gersthofer City-Center an.
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Viel Interesse fanden die bisher vier Impfaktionen des Roten Kreuzes im Kreis Augsburg. Nun gibt's in Gersthofen einen weiteren Termin. So kommt man an die Spritze.

Zwischen den Jahren fanden insgesamt vier Impfaktionen des BRK Augsburg-Land zusammen mit dem Impfarzt Dr. Umer Chaudhry statt. "Insgesamt wurden 1434 Menschen gegen das Coronavirus geimpft, ein Großteil waren Booster-Impfungen", so Thomas Haugg vom BRK.. Darum gibt's noch einen Nachschlag.

Mit einem durchschnittlichen Besucherschnitt von 360 Personen pro Termin bewerten Dr. Umer Chaudhry und Thomas Haugg die Impfaktionen als vollen Erfolg. Ein optimaler Ablauf und ressourcenschonendes Arbeiten hätten dazu beigetragen, dass mit wenig Aufwand ein relativ hoher Durchsatz erzielt wurde und die Wartezeit überschaubar blieb. "An dem Erfolg knüpfen wir an und veranstalten am Samstag, 22. Januar, einen neuen Impftermin in Gersthofen", so Haugg.

Von erster Spritze bis Booster im Gersthofer City-Center

Ihre erste, zweite oder die Booster-Impfung können sich Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag im City-Center Gersthofen von 11 bis 19 Uhr holen. Geimpft werden nur Interessenten ab 30 Jahren mit Moderna. Eine Anmeldung ist möglich unter https://chaudhry.impfapp24.de/impf-termin/city-center-gersthofen sowie der Hotline für die Terminanmeldung unter der Telefonnummer 0821/34636940. Diese ist besetzt am Sonntag, 16. Januar, sowie am Mittwoch, 19. Januar, jeweils von 17 bis 20 Uhr.

Am Samstag, 22. Januar, werden ab 15 Uhr Impfungen auch "ohne Termin" vorgenommen. "Personen mit Termin werden allerdings bevorzugt", betont Thomas Haugg. (lig)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.