Newsticker
Gazprom schaltet Ende August Nord Stream 1 für drei Tage ab
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Weiterer Fall einer Serie? Stein trifft Auto in Gersthofen

Gersthofen
05.07.2022

Weiterer Fall einer Serie? Stein trifft Auto in Gersthofen

In der Augsburger Straße in Gersthofen lagen am Dienstag Scherben einer zersplitterten Autoscheibe. Dort wurde ein Auto von einem Stein getroffen.
Foto: Philipp Kinne

Immer wieder wurden in den vergangenen Tagen Steine auf Autos geworfen. Nun ist ein Wagen in Gersthofen getroffen worden. Grund dafür könnten aber auch Mäharbeiten gewesen sein.

Ein Auto ist am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr in Gersthofen von einem Stein getroffen worden. Die Beamten schließen nicht aus, dass der Fall in Zusammenhang mit ähnlichen Vorfällen in den vergangenen Tagen steht. Doch die Ursache könnte auch eine andere sein. Denn in der Nähe des Unfallorts in der Augsburger Straße, etwa auf Höhe der Autobahnunterführung, fanden Mäharbeiten statt. Ob der Stein dadurch aufgewirbelt wurde und das Auto traf, werde derzeit abgeklärt, sagt Markus Trieb, Pressesprecher der Polizei Schwaben Nord. Diese Ursache sei naheliegend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.