Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Herbertshofen: Herta und Josef Sperl feiern das seltene Fest der eisernen Hochzeit

Herbertshofen
09.05.2022

Herta und Josef Sperl feiern das seltene Fest der eisernen Hochzeit

Zum Fest der eisernen Hochzeit bei Josef (rechts) und Herta Sperl überbrachte Meitingens Dritter Bürgermeister Rudi Helfert die Glückwünsche der Marktgemeinde.
Foto: Peter Heider

Auf 65 glückliche Ehejahre kann in diesen Tagen das im Meitinger Ortsteil Herbertshofen beheimatete Ehepaar Josef und Herta Sperl (geb. Trompler) zurückblicken.

Das Ehepaar Sperl, beide Heimatvertriebene aus dem Sudetenland, lernten sich bei einem Jugendtreff in Wertingen kennen und lieben. "Fünf Jahre später haben wir uns in der Herbertshofer St.-Clemen-Kirche vor Pfarrer Paul Metz das Jawort fürs Leben gegeben", blickt Herta Sperl zurück.

Inzwischen haben Herta und Josef Sperl drei Enkelkinder

Nach der Heirat zog das frischgebackene Ehepaar in der Römersiedlung im Haus bei den Eltern der Braut ein. Während Josef Sperl als Futtermittelvertreter beruflich tätig war, versorgte seine Gattin Haus und Garten und kümmerte sich liebevoll um ihre Schwiegereltern. Das Paar bekam zwei Kinder, Sohn Manfred und Tochter Sonja, und mittlerweile bereichern drei Enkelkinder den Familienkreis. "Obwohl es manchmal da oder dort wie ein bisschen zwickt, sind wir mit unserer Gesundheit zufrieden", blickt die Jubilarin auf ihren Ehemann, der im kommenden Jahr seinen 90. Geburtstag feiert.

Zum Gratulantenkreis gehörten mit postalischen Glückwünschen Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sowie Meitingens Dritter Bürgermeister Rudi Helfert, der die Glückwünsche der Marktgemeinde überbrachte.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.