Newsticker
Klitschko fordert Aufklärung nach Fake-Telefonat
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kommentar: Auf die Apokalypse kann man sich nicht vorbereiten

Auf die Apokalypse kann man sich nicht vorbereiten

Kommentar Von Angela David
15.05.2022

Plus Die Innenministerin ruft dazu auf, zuhause einen Vorrat für den Notfall für mehrere Tage anzulegen. Das hätte sie sich besser überlegen sollen.

Die Empfehlung des Amts für Katastrophenhilfe gilt für den Fall, dass auch die Versorgung mit Trinkwasser und Strom ausfällt. Zum Glück hat es das bei uns in den vergangenen Jahrzehnten nicht gegeben. Und auch beim letzten großen Unglück in Deutschland - der verheerenden Hochwasserkatastrophe im Ahrtal - hätte es wenig genützt, Vorräte im Keller zu haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.