Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Diese Schlagzeilen aus dem Kreis Augsburg wünschen sich unsere Leser für 2022

Landkreis Augsburg
12.01.2022

Diese Schlagzeilen aus dem Kreis Augsburg wünschen sich unsere Leser für 2022

Die meisten Teilnehmer unseres Gewinnspiels wünschen sich ein schnelles Ende der Chlorung des Trinkwassers in Gersthofen. Rund ein Viertel stimmte für diese Schlagzeile.
Foto: Marcus Merk (Archiv)

Plus Wir haben unsere Leser gefragt, welche Nachrichten sie sich 2022 wünschen würden. Weit vorne ist das Ende der Chlorung in Gersthofen. Es gab auch etwas zu gewinnen.

Was wird das neue Jahr wohl mit sich bringen? Die Hoffnung auf bessere Zeiten ist groß. Welche Wünsche unserer Leser in den kommenden Monaten in Erfüllung gehen werden, wird die Zeit zeigen. Wir wollten von ihnen aber schon zu Beginn des neuen Jahres wissen, welche Schlagzeilen sie gerne in der Zeitung lesen würden. Zehn potenzielle Schlagzeilen standen zur Wahl. Alle könnten im neuen Jahr Realität werden. Etliche Leserinnen und Leser haben sich an der Aktion beteiligt. Zehn von ihnen erwarten nun tolle Preise.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.