Newsticker
Selenskyj gehört laut Time-Magazin zu den einflussreichsten Menschen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Im Landkreis Augsburg gibt es den ersten Fall von Geflügelpest

Landkreis Augsburg
21.01.2022

Im Landkreis Augsburg gibt es den ersten Fall von Geflügelpest

In mehreren bayerischen Landkreisen und Städten wurden zuletzt Fälle von Geflügelpest entdeckt: nun auch im Landkreis Augsburg.
Foto: Christoph Lotter (Symbolbild)

Im westlichen Landkreis Augsburg wurden in einer Hobby-Geflügelhaltung mehrere Fälle von Geflügelpest registriert. Inzwischen wurden dort alle Tiere getötet.

Das Veterinäramt des Landkreises Augsburg erhielt am Dienstag, 18. Januar, die Bestätigung des Friedrich-Loeffler-Instituts über den Nachweis des hochpathogenen aviären Influenzavirus (HPAIV) vom Subtyp H5N1, den Erreger der Geflügelpest. Damit ist der erste Fall der Geflügelpest in einer Hausgeflügelhaltung im Augsburger Land amtlich festgestellt worden. Betroffen ist eine Hobby-Geflügelhaltung im westlichen Landkreis. In dem Tierbestand traten innerhalb weniger Tage vermehrt Todesfälle auf, drei Viertel des Gesamtbestands an Geflügel sind verendet. Eines der Tiere wurde zur Untersuchung an ein Labor geschickt. Vermutet wird der Eintrag der Viren über Wildvögel. Zukäufe fanden nicht statt. Das teilte das Landratsamt in Augsburg am Freitag mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.