Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Wirte im Kreis Augsburg stecken wegen Corona in der Krise

Landkreis Augsburg
10.01.2022

Wirte im Kreis Augsburg stecken wegen Corona in der Krise

Gastronom Torsten Ludwig in der Tafeldeckerei am Hopfengarten in Stadtbergen. Wegen des schlechten Geschäfts in der Pandemie ist das Lokal zur Zeit geschlossen.
Foto: Marcus Merk (Archivbild)

Plus Corona-Regeln, Personalmangel und ausbleibende Kunden - die Folgen der Pandemie treffen Gastronomen schmerzlich. Einige haben bereits vorübergehend geschlossen.

Der große Gastraum bei den Stadtberger Tafeldeckern ist leer. Wegen der Pandemie ist das Restaurant geschlossen. "Bis auf Weiteres", heißt es auf der Webseite. Wie es weitergeht, weiß Gastronom Torsten Ludwig nicht. "Es lohnt sich einfach nicht", sagt er. Weil sich die Corona-Regeln für den Restaurantbesuch weiter verschärfen könnten , bleibt seine Küche in Stadtbergen wohl noch länger kalt. Ludwig ist nicht der einzige Gastwirt, dem die Folgen der Pandemie das Geschäft vermiesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.