Hofmetzgerei Zimmermann Gablingen / Hofladen / Digitalreporterin vor Ort / Digital / im Bild Lena Zimmermann

Wie es ist, als junge Frau die Chefin eines großen Bauernhofs zu sein

Foto: Marcus Merk

Frauen gibt es auf fast jedem Bauernhof. Doch geführt werden die meisten Betriebe von Männern. Lena Zimmermann, 27, aus Gablingen, geht mutig voran. Ein Besuch.

Vor neun Jahren musste Lena Zimmermann eine Entscheidung treffen. Soll sie den Hof ihrer Eltern übernehmen? Kann sie das? Will sie das? Damals war Zimmermann gerade 18 Jahre alt. Ein Schicksalsschlag, der Tod ihres Vaters, stellte sie, Mutter Gudrun und ihre drei Schwestern plötzlich vor große Herausforderungen. Lena, die Älteste, entschied: Sie wollte ihre Ausbildung zur Bankkauffrau abschließen und dann das Hoferbe antreten. "Bis dahin war Landwirtschaft wirklich nicht mein Ding", sagt die 27-Jährige. Sie lacht. "Tja, das hat sich geändert."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.