Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Meitingen: Ukraine-Krieg: So werden geflüchtete Kinder im Augsburger Land unterrichtet

Meitingen
02.04.2022

Ukraine-Krieg: So werden geflüchtete Kinder im Augsburger Land unterrichtet

Lehrerin Simone Hanner hilft Alena bei einer Englischübung. Das Mädchen stammt aus der Ukraine, geht aber seit einem Monat in Meitingen auf die Realschule. Dass sie sich wohlfühlt, merkt man.
Foto: Marcus Merk

Plus Im Augsburger Land werden bereits 67 Schüler aus der Ukraine unterrichtet. Für sie geht es nicht nur um Noten. Es geht auch um eine Rückkehr zum Alltag.

Wie ist es wohl, gerade aus einem Kriegsgebiet geflüchtet zu sein und den ersten Tag in einem fremden Land in die Schule zu gehen? Dascha muss man das nicht erst fragen, ihr Gesicht sagt es von allein: aufgeregt, ängstlich und verwirrt ist ihr Blick. Die 16-Jährige ist gerade erst in Meitingen angekommen, zusammen mit ihrer Mutter, ihrer Tante und ihrer kleinen Schwester. In der 8d der Realschule Meitingen, in der sie jetzt dem Englischunterricht von Klassenlehrerin Simone Hanner folgen soll, ist sie nicht die einzige Jugendliche aus der Ukraine: Jana ist schon einige Zeit dort, Alena bereits seit dem Ende der Faschingsferien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.