Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß: Jugendliche randalieren in Neusässer Mehrfamilienhaus

Neusäß
12.01.2022

Jugendliche randalieren in Neusässer Mehrfamilienhaus

Jugendliche sollen in einem Mehrfamilienhaus in Neusäß randaliert haben, teilt die Polizei mit.
Foto: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Eine Gruppe junger Leute soll im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in Neusäß gewütet haben. Laut Polizei beschädigten sie unter anderem eine Schiebetür.

Randaliert haben soll eine Gruppe von Jugendlichen in einem Mehrfamilienhaus in Neusäß. Laut Polizei gelangten die jungen Leute in der Nacht auf Samstag in den Eingangsbereich des Hauses in der Georg-Odemer-Straße. Dort sollen sie Rotwein verschüttet und Unrat im Treppenhaus hinterlassen haben.

Die Jugendlichen richteten in Neusäß einen erheblichen Sachschaden an

Einer der Gruppe soll außerdem die Abdeckung eines Elektrokastens aufgebrochen und einige Kabel durchtrennt haben. Das hatte zur Folge, dass die elektrische Schiebetüre am Eingang nicht mehr funktionierte, teilt die Polizei mit. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf etwa 800 Euro. (kinp)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.